News


Winterseminar: Weichnäckig statt hartnäckig: HWS, Schultern und Nacken in Altenmarkt mit Langlauf Bitte bei Interesse rasch anmelden! Es gibt aktuell noch zwei Seminarplätze



Imago Einzelgespräche gebe ich gern auf Anfrage:

Imago Facilitators arbeiten auf Basis eines einzigartigen, von den Amerikanern Hendrix und Hunt entwickelten Kommunikationsmodells, der Imago- Therapie.
Sie ermöglicht, hinderliche Kommunikations- und Verhaltensmuster zu veränderen.
Imago Professional Facilitators sind auf wirksame und nachhaltige Lösungen in Dialogen bedacht:
Beraten, führen, begleiten, vermitteln und unterstützen
Die Haltung dazu ist wertschätzend authentisch
Ergebnisse, die auf vielen Ebenen wirken:

Lösungen finden, bei denen alle gewinnen
Konflikte bereinigen
Lernen und entwickeln
wirksam und wertschätzend kommunizieren lernen
Selbstvertrauen stärken
die Positiv-Spirale in Gang setzen

Da ich im Rahmen meiner Ausbildung anhand meiner Dialoge supervidiert werde, lade ich Interessierte ein zu einem Imago-Dialog, den ich als Geschenk anbiete. Voraussetzung ist die Bereitschaft sich eine Stunde dafür Zeit zu nehmen und zuzustimmen, dass im Hintergrund das Gespräch nur für meine Supervision gefilmt wird. Bei Interesse bitte einfach melden!

 

Am 17. Jänner 2014 habe ich den Basic- Kurs in Antara abgeschlossen –

Die Bezeichnung Antara kommt aus dem Sanskrit und bedeutet soviel wie “in der Mitte”, “innen” und “von innen nach außen”. Entsprechend sind die Übungen aufgebaut: Die Stärkung der Tiefenmuskulatur im Körperinneren soll die Haltung verbessern, den Rücken stärken und den Beckenboden trainieren. Die Mehrzahl der Übungen erfolgt im Liegen, im Stehen oder auch im Vierfüßlerstand, wobei immer darauf geachtet wird, dass diese mit ruhigen, fließenden Bewegungen durchgeführt werden, um ein Optimum an Trainingseffekt erreichen zu können.

Anders als etwa bei Pilates besteht Antara ausschließlich aus Übungen, bei denen die Wirbelsäule aufrecht bleibt. Dadurch sollen die Gelenke geschont und die Bewegungen den anatomisch-physiologischen Gegebenheiten angepasst werden. Die Gymnastikübungen werden zwar langsam durchgeführt, doch dies bedeutet nicht, dass sie nicht anstrengen. Im Gegenteil, durch die präzisen Bewegungsabläufe wird die Tiefenmuskulatur gezielt belastet, und schon bald fließt bei den Teilnehmern einer Trainingssession der Schweiß in Strömen.

Das Programm eignet sich vor allem als Training für Vielsitzer und Menschen mit Haltungsschäden, denn die Bewegungsmuster der Antara-Übungen wirken jener Beugehaltung entgegen, die durch das Arbeiten im Sitzen eingenommen wird. Das Bewegungskonzept möchte dabei moderne Erkenntnisse der Medizin mit Elementen der Atmung, Konzentration und Entspannung verbinden, will dabei meditativ wirken, versteht sich jedoch nicht als esoterisch.

Mein erweitertes Wissen und dessen Anwendung lasse ich in meine Kurse und Seminare einfließen.

 

Info- und Impulsabende : Gewaltfreie Kommunikation: Termine für 2017 folgen….

Anfang September 2013 habe ich meine TrainerInnenausbildung „Gewaltfreie Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg bei Klaus Karstädt in Deutschland abgeschlossen. Sie hat  mich hellauf begeistert, weil ich es immer besser lerne , hinter Verurteilungen und  Bewertungen von Menschen deren versteckte Bedürfnisse zu verstehen und ich damit in meiner Empathie wachse.
Indem Menschen wirklich gehört werden- ändern sie sich.

Bei Interesse kontaktiere mich einfach und ich stelle mich gern  deinen Fragen!

VIDEOS mit KLAUS KARSTÄDT

http://www.k-training.de/index.php?navi_main=gewaltfrei_tv

Diesen Text haben mir die SeminarteilnehmerInnen zum Abschied eines Seminares am Wörthersee   geschenkt: “

Unsere Haltung sieht passabel aus!
Mit gestärkter HWS fahren wir nach Haus!
Du warst wieder einmal unser tolles Helferlein!
Und brachtest in unser Inneres viel Sonnenschein!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s